Treffpunkt für Kinder und Eltern

Was ist das Tolle an Krabbelgruppen?

Sowohl für die Babys als auch für die Mütter oder manchmal auch Väter bieten Krabbelgruppen grosse Vorteile: Hier treffen sie Gleichgesinnte! Die Eltern können sich endlich mit anderen „Leidensgenossen“ intensiv austauschen: Probleme beim Stillen oder Schlafen, Drei-Monats-Kolik, Kinderärzte - bei solchen und anderen Themen kann man feststellen, dass auch in anderen Familien nicht alles klappt. Das beruhigt und entlastet. Ausserdem fühlt man sich gerade beim ersten Kind manchmal ein bisschen isoliert und ist froh, andere Mütter kennenzulernen. So ein Krabbelgruppen-Treff kann durchaus ein Fixpunkt in der Agenda werden! Und die Babys können die anderen beobachten und ihnen nacheifern beim Erlernen von neuen Fähigkeiten. Die Kleinen stellen fest, dass es da auch noch andere gibt, die ebenso komische Geräusche von sich geben, die auch versuchen, sich auf allen Vieren vorwärts zu bewegen und vor allem, die ebenso klein sind wie sie selbst. Forscher einer britischen Studie (Quelle: Apothekenrundschau „ Baby & Familie “) gingen sogar noch weiter: Sie vermuten, dass der Kontakt mit den Bakterien anderer Babys das Immunsystem eines Kindes trainiert.

Anmeldungen und Infos der Krabbelgruppe Galgenen

Im Alter von 0 bis 5 Jahren haben Sie die Möglichkeit in der Krabbelgruppe Galgenen mitzuwirken. Die Krabbelgruppe ist kein Kinderhort. Das Kind muss in Begleitung einer erwachsenen Person sein. In der Krabbelgruppe können die Kinder spielen und malen. Sie findet während der Schulferien nicht statt.
Die Krabbelgruppe findet jeweils am Mittwochmorgen von 09.00 bis 11.00 Uhr im alten Mehrzweckgebäude Galgenen (Sitzungszimmer im 1. Stock) statt.

Der Jahresbeitrag beträgt Fr. 25.00

Nähere Angaben und Kontakte finden Sie auf folgendem Flyer: Krabbelgruppen Flyer [356 KB]